KOIDOC's Eintrag vom: 31.03.2017

Mechanische Verletzung im Koiteich

Gestern am Koiteich:

Der Besitzer teilte mit, über den Winter seien einige Koi mit Verletzungen im Teich verstorben.

Die Untersuchung ergab fast kreisrunde Verletzungen was bei mir den Verdacht auslöste, es könnte sich um eine mechanische Verletzung handeln. 

Zunächst wurde die Belüftung abgestellt um eine bessere Sicht in den Teich zu erlauben. Dadurch wurde die Pumpe am Boden sichtbar. Nach Zug am Schlauch wurde klar, dass sich der Schutzkorb um die Pumpe gelöst hatte. Es sind also mindestens vier Koi von der Pumpe angesaugt worden von denen drei gestorben sind. Möglicherweise haben weitere Fische Schäden davon getragen, was noch nicht klar ist.

Nebenbei bemerkt möchte ich vor der Verwendung ungesicherter Schlauchschellen warnen, da neugierige Koi über kurz oder lang immer eine scharfe Kante im Teich finden werden. In Watte packen können wir die Fische nicht, ganz offensichtliche Verletzungsrisiken allerdings sollten unbedingt vermieden werden.

 

Schuppenverluste

 

Schuppenverluste mit kreisrunder Anordnung (ca. 50 mm)

 

Die Pumpe ist ungeschützt.

Die freiliegende Schlauchschelle bietet Verletzungsgefahr


Älterer Eintrag [ KoiDOC's Koi-Blog Home ] Neuerer Eintrag