KoiDoc Newsletter September 2018

 

Herbstkontrolle am Koiteich mit Ihrem KoiDoc, Dr. Achim Bretzinger

 

Sehr geehrter Koi-Liebhaber, der Herbst naht mit großen Schritten.

 

Wie Sie wissen, stellt die kalte Jahreszeit für Koi eine besondere Gefährdung dar. Um Ihre Fische optimal konditioniert in den Winter zu schicken, ist eine Gesundheitskontrolle im Herbst zu empfehlen. Vielleicht werden Sie denken, die Fische machten doch im Moment einen gesunden Eindruck? Dennoch kann z.B. ein Parasitenbefall oder ein anderes Problem vorliegen. In ca. 50% der klinisch unauffälligen Koi-Bestände finde ich im Herbst einen behandlungsbedürftigen Parasitenbefall!

 

Um größtmögliche Sicherheit für Ihren wertvollen Koibestand zu erreichen, biete ich auch diesen Herbst wieder prophylaktische Untersuchungen Ihres Koiteiches an.

 

Diese Untersuchung sollte, je nach geographischer Lage, in unbeheizten Teichen bis Mitte Oktober durchgeführt werden, um eine eventuelle Behandlung noch mit ausreichender Sicherheit durchführen zu können.

 

 

Ernährung im Herbst

Fallende Wassertemperaturen. Kondition ist angesagt. Über weite Bereiche sind die Koi noch in Bewegung und hoffentlich bekommen sie noch zu fressen, wenn auch immer weniger. Am besten ein hochwertiges Konditionsfutter wie z.B. KoiDoc´s Nr. 2.

Dies beugt Energiemangelsituationen vor.

 

Ob der Koiteich gesund aus dem Winter kommt, wird sich dann mit steigender Wassertemperatur im kommenden Frühjahr herausstellen. Denn bekanntlich bremst der Winter vieles aus. Frühjahresprobleme sind verschleppte Herbstprobleme.

 

Hier einige Anmerkungen, damit wir eine bestmögliche Termin- und Routenplanung erreichen und einen reibungslosen Praxisablauf gewährleisten zu können:

 

Für Termine kontaktieren Sie bitte IMMER das Büro:

office@bretzinger.de

SMS / WhatsApp: Büro mobil: +49 175 256 68 69

Oder Telefon +49 9072  921149.

 

Die Planung weiter entfernter Routen übernimmt auch im Herbst 2018 Meike Heitmann vom Büro Hamburg aus.

Werden Sie von Frau Heitmann kontaktiert, freut sie sich, wenn Sie ihr direkt antworten.

Meike Heitmann, Büro Dr. Bretzinger (Hamburg):

E-Mail: m.heitmann@bretzinger.de

Telefon: +49 40 412 82 514

SMS / WhatsApp: +49 151 581 39 188

 

Persönlich erreichen Sie mich unter der Ihnen bekannten Mobilnummer, wenn ich nicht in einer Behandlung bin. Oder unter meiner Hotline: 09005 KOIDOC (09005 564362). Dieses kostenpflichtige Handy habe ich so oft als möglich in der Nähe.

 

Notfälle (Kat. 1)

In absolut lebensbedrohlichen Notfällen versuche ich, möglichst umgehend Ihren wertvollen Fischen zu helfen. Hierbei können, im Rahmen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), Mehrkosten entstehen.

 

Hausbesuche (Kat. 2)

Ist ein akuter Erkrankungsfall eingetreten, besuchen wir Ihren Koiteich selbstverständlich prioritär. Dabei ist der Hausbesuch nach den Einzelpositionen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) zu vergüten.

 

Bestandsbetreuung (Kat. 3)
Gesundheit ist ein hohes Gut und Krankheit lässt sich nicht planen. Eine reelle Prophylaxe durch z.B. zwei Kontrolluntersuchungen pro Jahr (Frühjahr und Herbst) verringert das Erkrankungsrisiko im Koiteich erheblich, wie sich im Laufe der Zeit herausgestellt hat. Wie Sie wissen, stellt die kalte Jahreszeit für Koi eine besondere Gefährdung dar. Um Ihre Fische optimal zu konditionieren, ist deshalb eine Gesundheitskontrolle im Frühjahr und Herbst zu empfehlen. Um größtmögliche Sicherheit für Ihren wertvollen Koibestand zu erreichen, biete ich prophylaktische Untersuchungen Ihres Koiteiches an. Bei meinen treuen Stammkunden besuche ich den Koiteich im Frühjahr und Herbst zu Sonderkonditionen.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich doch für die regelmäßige Bestandsbetreuung an. Sie kommen dann in den Genuss einer Teichkontrolle durch den Spezialisten zu einem überschaubaren Preis, ich profitiere von einer planbaren Route und verbringe mehr Zeit an den Teichen, weniger im Auto. Bei der Routinekontrolle sind die Untersuchung von Teich, Filter und Fischbestand einschließlich mikroskopischer Parasitenkontrolle von zwei Fischen und ein Basis - Wassertest eingeschlossen. Diese Untersuchung sollte, je nach geographischer Lage, in unbeheizten Teichen ab / bis ca. 12°C Wassertemperatur durchgeführt werden, um eine eventuelle Behandlung mit ausreichender Sicherheit durchführen zu können. In beheizbaren Teichen kann die Bestandskontrolle auch außerhalb der „Hochsaison“ (April bis spätestens November) stattfinden.

In Fällen geplanter, routinemäßiger Bestandsbetreuung können wir gemäß den Vorgaben der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) pauschal und damit überschaubar abrechnen. Insbesondere durch straffere Routenplanung lässt sich dann eine Fahrtkostenreduktion realisieren. Bitte fragen Sie wegen der Kosten in Ihrem individuellen Fall konkret bei uns an. Für die routinemäßigen Frühjahres- oder Herbstkontrollen ist mit einer Vorlaufzeit von einigen Wochen zu rechnen. Für dringendere Fälle (Kat. 2, siehe oben) stehen wir selbstverständlich kurzfristig zur Verfügung.

Für eine Terminvereinbarung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, das Büro ist während der Saison in der Regel vormittags besetzt.

Frau Specker oder Frau Heitmann nehmen Ihren Anruf gerne entgegen.

 

Mikroskopierseminar!

Winterzeit ist Seminarzeit. Interessenten an einem Gesundheitsseminar werden gebeten, ein email an das Büro zu schreiben.


 

Für Rückfragen stehen ich gerne zur Verfügung! Nutzen Sie doch einfach das Kontaktformular auf www.koidoc.eu

Mit den besten Wünschen für die Gesundheit Ihrer Koi verbleiben wir, das gesamte Team vom KoiDoc:

 

Dr. Achim Bretzinger